von

Wanderinitiative startet in die Wandersaison 2016 in Bayern, Ringelai bayerischer Wald

Wandern im bayerischen Wald - Wanderinitiative
Wandern in Bayern, Wanderinitiative der Initiativgruppe Heimat und Gast

Auch dieses Jahr steht für die Initiativgruppe Heimat und Gast in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ringelai wieder viel Arbeit an. Zu diesem Beschluss kam man bei einem Treffen in der Keltenstube im Keltendorf Gabreta.

Alfons Pauli, 1. Vorstand der Initiativgruppe Heimat und Gast gab einen Rückblick auf die Wanderinitiative in Ringelai, die 2004 unter seiner Führung startete. Initiator war schon vor Paulis Zeit Manfred Miotk. Durch seinen Einsatz entwickelte sich Ringelai zu einem der schönsten Wanderorte des bayerischen Waldes.

Nach der Begrüßung wurden die Wanderwege um Ringelai unter die Lupe genommen. Bereits in diesem Jahr mussten vom Bauhof schon mehrere Sturmschäden beseitigt werden. Durch diese Umwelteinflüsse wurden viele Geländer und Wegweiser zerstört. Ein weiterer Grund für den Verfall der Geländer ist die Wahl von Fichtenholz bei der Errichtung. Um die Lebensdauer zu erhöhen soll massives Eichenholz für die Neuerrichtung verwendet werden.

Für den Themenwanderweg „Von den Kelten bis zur Gegenwart“ ist ein größeres Vorhaben geplant. Auf dem Weg sollen Hinweisschilder dem Wanderer mehr über die Vergangenheit im „Schmalzdobl“ näher bringen. Hierzu muss aber erst ein Konzept ausgearbeitet werden. Deshalb soll eine „Task-Force“ Themenwanderweg ins Leben gerufen werden, hierfür haben sich bereits Förster Erwin Pauli, Besitzerin und Gastwirtin Hannelore Hopfer vom Kapellenhof, Heimat und Gast Vorstand Alfons Pauli, Keltenwirt Stefan Geis, Christiane Grapentin bereit erklärt. Für alle Wanderwege sollen die jeweiligen Paten eine Bestandsaufnahme der fehlenden Schilder und Wegweiser durchführen. Bürgermeister Köberl sicherte die gemeindliche Unterstützung für die Ausschilderung und die Beschaffung der Schilder und Wegweiser zu.

Am 09. Oktober soll wieder die alljährliche Schmalzdobl - Schmankerwanderung in Ringelai bayerischer Wald stattfinden. Bei dieser Genuss-Tour wird es entlang der 10 km langen Strecke Richtung Frauenstein an 7 Stationen kulinarische Leckerbissen und erfrischende Getränke für Wanderbegeisterte geben. Abschließend bedankte sich Herr Pauli bei allen anwesenden für dieses konstruktive Treffen. –jre

Zurück