Zurück

Bodenmais Ausflugstipps

Bodenmais im Landkreis Regen ist bekannt für seinen Silberberg: Mit Bergwerk, Sesselbahn, Sommerrodelbahn und einer Freizeitanlage ist er ideales Ausflugsziel. Glas- und Holzkunst gibt es ebenso in Bodenmais zu bestaunen.

Knapp 60 Kilometer ist der Heilklimatische Luftkurort Bodenmais von Ringelai entfernt. Der Markt liegt im Landkreis Regen und bietet eine Auswahl an Sehenswertem für die ganze Familie.

Der Silberberg, sozusagen der Hausberg von Bodenmais, lockt mit einem breiten Freizeitangebot. Abenteuerspielplatz und Sommerrodelbahn, die Silberberg-Sesselbahn und ein Historisches Besucherbergwerk. Dort geht es bei der geführten Tour mit Helm und Kittel ins geheimnisvolle Innere des Berges, wo Förderschächte, Kompressor und Bohrhammer in Aktion zu sehen sind.

Oder haben Sie Lust einem Kunsthandwerker über die Schulter zu schauen? Dann sind Sie richtig beim Herrgottschnitzer von Bodenmais. Kirchenmaler und Restaurator Sebastian von Zülow zeigt, wie aus einem groben Stück Holz lebendige Skulpturen, Portraits, Masken oder Krippenfiguren entstehen. Die kleine Führung durch sein Geschäft am Dreifaltigkeitsplatz ist kostenlos, sollte aber bei größeren Gruppen vorher angemeldet werden.

Einen Besuch wert ist die Katholische Pfarrkirche "Mariä Himmelfahrt" von Bodenmais. Dort befindet sich auf dem Hauptaltar eine Nachbildung der Schwarzen Madonna von Loreto in Italien. An die Übergabe der Madonna am 16. Juni 1705, dem Namenstag des Heiligen Benno, erinnert die üppige Deckenbemalung. Jedes Jahr gedenkt Bodenmais dieser Tradition mit einem Festgottesdienst, einer feierlichen Prozession durch den Ort und dem St. Bennovolksfest.

Bekannt ist das JOSKA Glasparadies für seine fünf Größen-Weltrekorde! Von hier stammt das größte Weißbierglas, die größte Christbaumkugel, das größte Glasei, die größte Glasmurmel und der größte Bierkrug – allesamt mundgeblasen. Einblicke in das Handwerk der Glasbläser gibt es bei der Führung durch die Glashütte, Sie können als Besucher auch ihre eigene Glaskugel blasen. (In einer „Glas-Klinik“ werden zerbrochene Gläser oder Vasen wieder fachmännisch gekittet.)

Glas und Porzellan: Glas gibt es auch bei Weinfurtner Austen zu kaufen: Das Glasdorf Weinfurtner hat auch in Bodenmais eine Niederlassung. Wer Tafelgeschirr, Besteck, Gläser und andere Artikel der Firma Rosenthal schätzt, sollte deren Werksverkauf in Bodenmais nutzen. Hier sind günstige Schnäppchen zu ergattern.

Ausflugstipp in die Umgebung von Bodenmais: Die höchsten Wasserfälle des Bayerischen Waldes – die Rißloch-Wasserfälle – stürzen in mehreren Kaskaden über die Felswände hinab. Etwas ruhiger geht es am Hochfall zu: Das schäumende Wasser des Moosbaches fließt über gemäßigte Stufen in Richtung Tal.

Touristbüro Bodenmais

Montag bis Freitag 08.30 - 17.00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertage 08.30 - 12.00 Uhr

(Hauptsaison Anfang Juli bis Ende August: Samstag, Sonn- und Feiertage auch 08.30 - 16.00 Uhr!)

24.12. (Hl. Abend) und 31.12 (Sylvester) 08.30 - 12.00 Uhr

01.01. (Neujahr) 10.00 - 12.00 Uhr

Zurück

BodenmaisTourismus

Bahnhofstraße 56
94249 Bodenmais
Deutschland

Tel: 09924 - 778-135
Fax: 09924 - 778-150
info@bodenmais.de
zur Homepage